Quintett der LG Wittgenstein zeigte starke Leistungen. V.l.n.r Franziska Zumrodde, Malin Böhl, Amelie Schmidt, Fabienne Ullmann, Milena Schmidt
Quintett der LG Wittgenstein zeigte starke Leistungen. V.l.n.r Franziska Zumrodde, Malin Böhl, Amelie Schmidt, Fabienne Ullmann, Milena Schmidt

14. April 2018

LG Wittgenstein eröffnet Freiluftsaison beim Werfertag in Rüthen

Malin Böhl knackt Norm

Rüthen. Nachdem sie erst eine Woche aus dem Trainingslager in Caorle, Italien zurückgekehrt waren und sich eigentlich noch in der Regenerationsphase befanden, zeigten bereits einige Athletinnen beeindruckende Leistungen beim Werfertag in Rüthen.

Ganz stark zeigte sich Malin Böhl W15, die mit einem Sieg im Diskuswurf startete und mit 29,70 m direkt die Norm für die NRW-Meisterschaften erfüllte. Auch beim Kugelstossen siegte sie mit neuer persönlicher Bestleistung von 10,95m. Sie ließ damit die Konkurrenz deutlich hinter sich.  Beim Ballwurf wurde sie Erste mit 43,50m Weite. Einzig beim Speerwurf fand sie nicht in ihren Wettkampf und belegte Platz 3 mit 23,89m, was sie jedoch durch ihre anderen starken Leistungen gut zu verdauen wusste.

Gewohnt starke Weiten in Wurf - und Stossdisziplinen zeigte auch Amelie Schmidt W14. Mit neuer persönlicher Bestleistung im Kugelstossen siegte sie in ihrer Altersklasse mit 9,44m. Im Speerwurf belegte sie Platz 1 mit 22,47m und wurde Siegerin im Ballwurf mit 42m.

In der Altersklasse U18 starteten für die LG Wittgenstein Fabienne Ullmann, Franziska Zumrode und Milena Schmidt. Fabienne Ullmann zeigte gleich bei ihrem ersten Speerwurf die Siegweite von 26,66m, Milena Schmidt erzielte mit 18,18m den 3. Platz und Franziska Zumrode Platz 4 mit 16,31 m. Beim Kugelstossen wechselte die Reihenfolge der 3 Athletinnen. Milena Schmidt wurde 2. mit 9,46m, 3. Franziska Zumrode mit 9,16m und Fabienne Ullmann 4. mit 9,08m.  Das Trainerteam Katja Böhl und Bernd Walter sahen in dem Auftaktwettkampf in Rüthen zum teil starke Leistungen ihrer Athletinnen  und  hoffen auf eine weiterhin erfolgreiche Freiluftsaison 2018.

14.04.2018
Bildquelle: Verein