Die erfolgreichen Athleten mit (hinten, v. l.) Colin Sassmannshausen, Clara Werner, Fiona Lange, Alexander Krug, Lara Hochdörffer, Mia Knebel, Nelli Rath, Sophie Paloji sowie (vorne, v. l.) Louis Sassmannshausen, Valentin Semenjatschenko, Elias Gernand, Matilda Lückel, Luana Paloji, Lina Dickel und Alexia Semenjatschenko freuten sich über ihre Leistungen.
Die erfolgreichen Athleten mit (hinten, v. l.) Colin Sassmannshausen, Clara Werner, Fiona Lange, Alexander Krug, Lara Hochdörffer, Mia Knebel, Nelli Rath, Sophie Paloji sowie (vorne, v. l.) Louis Sassmannshausen, Valentin Semenjatschenko, Elias Gernand, Matilda Lückel, Luana Paloji, Lina Dickel und Alexia Semenjatschenko freuten sich über ihre Leistungen.

29. November 2017

Saison stark beendet

Leichtathleten der LG Wittgenstein beim FVW-Hallensportfest

Wallau. Die Leichtathleten des VfL Bad Berleburg und TV Laasphe beendeten jetzt ihre Wettkampfsaison beim traditionellen Hallensportfest des FV Wallau, an dem 130 Schüler teilnahmen. Bei der gut organisierten Veranstaltung starteten die Leichtathleten unter Flagge der LG Wittgenstein im 35-Meter-Sprint, Standweitsprung, Ballwurf, Kugelstoßen, Hochsprung und im Vier- bzw. Sechs-Runden-Lauf zusammen mit den benachbarten hessischen Sportlern. Die heimischen Athleten und Athletinnen sicherten sich mehrere Podestplätze.

Lara Hochdörffer (W12) aus der Trainingsgruppe von Ricarda Wied-Bernshausen vom TV Laasphe, erzielte vier 1. Plätze und war damit überragende Athletin. Hochdörffer glänzte im Kugelstoßen mit einer persönlichen Bestleistung von 9,30 Metern.Im Hochsprung steigerte sie ihre persönliche Bestleistung auf 1,43 Meter und im 2x35-Meter-Lauf auf 10,7 Sekunden. Ebenso siegte sie im Sechs-Runden-Lauf mit 1:40,5 Minuten. Mit diesen Resultaten war sie sogar besser als die gleichaltrigen und ein Jahr älteren Jungen.

Fiona Lange(W10)aus der Trainingsgruppe von Andreas Wahl vom VfL Bad Berleburg, erzielte zwei 1. Plätze und zwar im Hochsprung mit 1,21 Metern und im Standweitsprung mit 1,99 Metern. Im 2x35-Meter-Lauf wurde sie zweite mit 12 Sekunden und ebenso im Vier-Runden-Lauf mit 1:07,9 Minuten. Ihre Vereinskameradin Clara Werner (W11) errang jeweils den 2. Platz im Vier-Runden-Lauf mit 1:10,9 Minuten und im 2x35-Meter-Lauf mit 12,2 Sekunden sowie den 3. Platz mit 1,95 Metern im Standweitsprung. Ebenso überzeugte Elias Gernand (M10) vom VfL Bad Berleburg mit dem 3.Rang im 2x35-Meter-Lauf mit 12,4 Sekunden. Luana Paloji (W8) vom VfL Bad Berleburg errang zwei 1. Plätze im 35-Meter-Lauf mit 6,6 Sekunden und im Standweitsprung mit 1,70 Metern.

Bei den Mädchen der Altersklasse W9 erkämpfte Alexia Semenjatschenko vom TV Laasphe mit 7,10 Metern im Basketballwurf den 3.Platz. Valentin Semenjatschenko vom TV Laasphe, ebenfalls aus der Trainingsgruppe von Doris und Werner Heimbuch, siegte im Basketballwurf bei den Schülern M7 mit einer Weite von 7,50 Metern, im 35-Meter-Lauf sprintete er mit 6,7 Sekunden auf Platz 2. Zudem sicherte sich der Laaspher Alexander Krug (M9) im Basketballwurf den 3. Platz mit 7,30 Metern.

Colin Saßmannshausen (M8) vom VfL BadBerleburg belegte vier Podestplätze– im 35-Meter-Lauf mit 6,7 Sekunden den 3. Platz, im Vier-Runden-Lauf mit 1:13,1 Minuten den 2. Rang, im Standweitsprung mit 1,60 Metern den 3. Platz und im Basketballwurf siegte er mit 8,30 Metern. Ebenso überzeugten auch alle anderen Athleten der LG Wittgenstein.

Siegener Zeitung vom 29.11.2017
Bildquelle: Verein

WESTFALENPOST