DJMM-Team U14 der LG Wittgenstein: (hinten, v. li.) Lara Steindecker, Amelie Schmidt, Lara Hochdörffer, Franziska Walle, Aaliyah Josephine Keller und Mailin Dickhaut, (vorn, v. li.) Marie Homrighausen, Joline Bätz, Wiebke Walther, Elina Grebe, Viviane Franziska Herrmann und Judith Peter.

9. Juli 2017

 

Toller Wettkampf dank super Teamgeist

U14-Athletinnen der LG Wittgenstein auf Platz 1 bei DJMM-Durchgang in Menden

Menden. In der Bestenliste von Westfalen stehen die Leichtathletinnen der LG Wittgenstein weit oben: Das Team Weibliche Jugend U14 belegt aktuellen einen hervorragenden fünften Platz. Die besten acht Mannschaften nehmen im September an der Endrunde der Westfälischen Meisterschaften teil. Bei dem jüngsten Durchgang für die Deutschen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften (Westfalen) in Menden sicherte sich die Mannschaft einen hervorragenden Platz 1.

Hochmotiviert kämpften sich die Wittgensteiner Athletinnen vor. Gecoacht wurden sie vom Trainertrio Katja Marburger, Ricarda Wied-Bernshausen und Bernd Walter. Ihr Fazit: „Mit ihrem Teamgeist haben die Mädchen den Wettkampf hervorragend gemeistert!“ Am Ende lag das LGW-Team mit 6.256 Punkten vor der StG TB Rauxel-TUS Ickern (6.101), LAC Veltins Hochsauerland (6.081), DJK GW Werl (5.672), LG Ahlen (5.431) und LG Menden (5.356).

Dabei gab es herausragende Einzelleistungen: Im Hochsprung glänzten zwei Athletinnen (W12) mit persönlichen Bestleistungen. Marie Homrighausen (VfL Bad Berleburg) schaffte 1,46 m Höhe und Lara Hochdörffer (TV Laasphe)  1,42 m. „Einfach sensationell“, freuten sich Trainer und Mannschaft, die die beiden lautstark angefeuert hatten.

Weitere hervorzuhebende Leistungen:

  • 60m-Hürden: 11,14 Sek. Lara Steindecker (W14, TSV Aue Wingeshausen)
  • Weitsprung: 4,44 m Amelie Schmidt (W13, VfL Bad Berleburg); 4,21 m Wiebke Walther (W14, TV Laasphe);  4,04 m Aaliyah Josephine Keller (W13, TSV Aue Wingeshausen)
  • Ballwurf: 41 m Amelie Schmidt; 35,50 m Marie Homrighausen; 33 m Elina Grebe (TuS Erndtebrück); 32 m Franziska Walle (TV Laasphe)75 m: 10,88 Sek. Lara Hochdörffer; 11,12 Sek. Lara Steindecker

Als Neueinsteigerin lief Mailin Dickhaut (W12, TuS Erndtebrück) über 800 Meter eine hervorragende Zeit von 2:45,85 Min. (pB). Auch Wiebke Walther blieb mit 2:57,66 Min. unter der 3-Minuten-Marke. Die 4x75m-Staffel mit Lara Steindecker, Viviane Franziska Herrmann, Marie Homrighausen und Amelie Schmidt lief mit 42,93 Sek. eine tolle Zeit. Auch die zweite Staffel, mit Judith Peter (TV Arfeld), Elina Grebe (TuS Erndtebrück), Joline Bätz und Wiebke Walther (beide TV Laasphe), konnte mit ihrer Zeit von 45,60 Sek. sehr zufrieden sein.

Mannschaft und Trainerteam freuen sich jetzt schon auf die DJMM-Kreismeisterschaften am 3. September in Erndtebrück.

:: Ergebnisse