Bei den Kreis-Crossmeisterschaften waren die Wittgensteiner Läufer Franziska Espeter (Startnr. 415) und Timo Böhl (371) gut unterwegs.

16. November 2016

 

Gut gelaufen: LG Wittgenstein mit 10 Kreistiteln

13 Starter bei den Kreis-Crosslauf-Meisterschaften in Wilnsdorf

Wilnsdorf. Die Bilanz der Kreis-Crossmeisterschaften liest sich glänzend: Bei 16 Starts haben die Läufer der LG Wittgenstein zehn Kreismeistertitel gewonnen. Bei winterlich-erfrischenden Bedingungen gingen am Wochenende 13 Sportler auf den anspruchsvollen und abwechslungsreichen Kurs über Kurz-, Mittel- und Langstrecke.

Erneut richtete der CLV Siegerland die Querfeldein-Titelkämpfe auf dem Wiesen- und Waldgelände an der Dreifachturnhalle des Schulzentrums Wilnsdorf aus.

Eiskalt, aber sonnig war es am Start zu dem Crosslauf über feste, laubbedeckte Wege. Steile Anstiege von knapp 200 Metern hielten besondere Herausforderungen für die Läufer bereit, wobei die Wittgensteiner Erfolg auf der ganzen Linie verzeichneten: Mit zehn Titeln sind die Rennen für sie bestens gelaufen.

Ergebnisse der LG Wittgenstein: Kreis-Crosslaufmeisterschaften

1.390 Meter:
M13: 1. Platz Tom Keanu Stöcker (5:03 Minuten)
W14: 2. Carolina Eigner (5:23 min)

1.800 Meter:
M14: 1. Damian Dressler (7:37 min)
U20w: 2. Jolanda Espeter (8:33 min)
W35: 1. Bianca Limper (8:23 min)
W55: 1. Diethild Drescher-Eigner (8:51 min)
Männer: 1. Timo Böhl (6:27 min)

2.900 Meter:
U18m: 5. Ephraim Espeter (10:24 min), 7. Darius Seidel (10:55 min)

5.600 Meter:
Frauen: 1. Franziska Espeter (24:58 min)
W40: 1. Susanne Homrighausen (29:15 min)
W35: 2. Bianca Limper (27:33 min)
W55: 1. Diethild Drescher-Eigner (28:23 min)
W60: 1. Conny Wagener (26:47 min)

8.400 Meter:
M30: 2. Timo Böhl (29:11 min)
M45: 1. Dirk Homrighausen (37:18 min)

Mannschaft, Frauen, 5.600 Meter:
2. Franziska Espeter, Conny Wagener, Bianca Limper (1:19:18 std)

:: Ergebnisse